Genussmomente unter Sternen in der Toskana

, , , , , ,
Sterne Wellnesshotel Toskana Castello del Nero

Sehnsuchtsziel Wellnesshotel Toskana. Genussmomente in mittelalterlichem Burgflair des Castello del Nero im Herzen des Chianti.

Sterne Wellnesshotel Toskana Castello del Nero

Toskana im Blick

Nur allzu gerne lasse ich mich früh morgens von der Sonne wecken. Sanft taucht sie die Hügellandschaft der Toskana direkt vor meinem Fenster in zartes Orange. In meinem himmlisch gemütlichen Bett hält mich nichts mehr. Raus, die frische Frühlingsluft spüren und den Ausblick genießen.
Gemütlich streife durch das menschenleere Anwesen rund um das Castello del Nero. Es gibt Reiseziele, bei denen ich automatisch ins Schwärmen gerate.

Sterne Wellnesshotel Toskana Castello del Nero

Ausblick in einen neuen Tag

Die Toskana mit ihren sanften Hügeln, zauberhaften Bergdörfern, Zypressenalleen im warmen Licht, weitläufigen Olivenhainen, abgeschiedenen Weingütern, Dolce Vita und natürlich historischen Castelli.

Castello des Nero – luxuriöses Refugium für Genießer

Auf halben Weg zwischen Florenz, Siena und Pisa finde ich luxuriöse Eleganz mit historischem Flair und traumhaftem Blick über die Weinberge des Chianti.
Unweit des kleinen Örtchens Tavernelle erkunde ich das liebevoll restaurierte Juwel aus dem 12. Jahrhundert. Angelehnt an die strengen Auflagen des Denkmalschutzes, wurden alte Strukturen erhalten und liebevoll in Szene gesetzt. Einst herrschaftlicher Sitz der florentinischer Adelsfamilie Del Nero, weht seit 2006 mit Hoteldirektor Fabio Datteroni neuer Wind durch altehrwürdige Mauern.

Sterne Wellnesshotel Toskana Castello del Nero

Blick auf die kleine Kapelle

Dabei zeichnen noch tiefe Wagenspuren im gebrannten roten Lehm auf dem Foyerboden geschichtliche Spuren.

Eingebettet in eine malerische Gartenanlage liegen großzügige Terracotta Terrassen, von denen aus ich einen atemberaubenden Ausblick auf die sanfte Hügellandschaft des Val de Pesa habe. Typisch Toskana. Hier könnte ich stundenlang sitzen und einfach nur die Ruhe auf mich wirken lassen. Übrigens, zusätzlich ist es auch der perfekte Ausgangspunkt um bei einem wunderbaren Frühstück diesen Blick in der Frühlingssonne zu genießen.

Sterne Wellnesshotel Toskana Castello del Nero

Hügelblick

Sterne auch im Restaurant

Apropos genießen. Denn das lässt sich hier auch kulinarisch auf Sterneniveau. In den ehemaligen Stallungen befindet sich das Restaurant “La Torre”. Hier kreiert Sternekoch Giovanni Luca Di Pierro echte Leckerbissen. Seine Spezialität: Taube. Die Brust wird dabei mit Vin Santo glasiert, die Keule knusprig herausgebacken. Es schmeckt interessant.
Wer dann doch lieber etwas rustikaler unterwegs ist, wird im Restaurant „La Taverna“ mit und typischen Gerichten der Toskana fündig. Der Weg ist ganz einfach. Direkt hinter der alten Küche, die inzwischen zu einer stilvollen Bar umgebaut ist. Ein riesiger, offener Kamin natürlich inklusive.

Ich wohne nicht, ich residiere im Wellnesshotel in der Toskana

32 wunderschöne Zimmer und 18 exquisit gestaltete Suiten, wobei jeder Raum von ihnen seinen eigenen Charakter und seine Persönlichkeit besitzt, vereinen antiken Charme und historische Details mit zeitgemäßer Ausstattung und modernstem Komfort. Fast schon ein bisschen klösterlich ist die Anmutung. Dabei ist das Castello del Nero das komplette Gegenteil eines Klosters.

Sterne Wellnesshotel Toskana Castello del Nero

Pure Genussmomente in der Toskana

Luxus und Sinnlichkeit in großzügigem, gemütlichem und wohltuendem Ambiente. In meinem Zimmer fühle ich mich richtig adelig. Kein Problem, ist doch mein Badezimmer fast größer als so manches mir bekannte Hotelzimmer insgesamt. Allein die royale Badewanne sorgt bereits für ein wohltuendes Badeerlebnis. Vorbereitet durch einen Badebutler, wird es zu etwas Einzigartigem.
Mein ganz persönliches Highlight in einem Zimmer, in dem es mir wirklich an nichts fehlt, ist das ovale Fenster über dem Waschbecken. Ganz wie ich es mir für eine mittelalterliche Burg wünsche.

Eines der luxuriösesten Spas der Toskana

Nicht wirklich historisch, dafür aber umso eleganter, der in den Weinberg eingebaute ESPA Spa. Er füllt die gesamte untere Ebene des Castello mit seinen Behandlungsräumen aus. Entspannend wirkt meine Kopf- und Gesichtsmassage mit wertvollen Körperölen in sanftem Duft. Denn schnell ist mir klar, meine Therapeutin versteht ihr Handwerk. Eine Stunde genieße ich bei leisen Klängen, wie sie Körper, Seele und Geist wieder in Einklang bringt.

Sterne Wellnesshotel Toskana Castello del Nero

Weg zum Spa

Die anschließende Ruhezeit am großzügigen Außenpool, inmitten der Olivenbäume, verschlafe ich komplett.

Sterne Wellnesshotel Toskana Castello del Nero

Was für ein traumhafter Ausblick

Was macht Castello del Nero so besonders?

Einerseits ist es ganz sicher die Lage und das Ambiente des alten Gemäuers, die das Castello del Nero zu etwas Besonderem machen. Doch auch die Mitarbeiter verleihen dem Haus einen gehobenen Charme.
Dass ich mich an einem idealen Platz für zahlreiche Touren und Ausflüge in der Umgebung befinde, ist mir geografisch klar.

Sterne Wellnesshotel Toskana Castello del Nero

Warm beleuchtet die Sonne das Castello del Nero

Spannend allerdings finde ich das Angebot im Castello

Wie wäre es mit einer Spritztour in einem alten Fiat 500, einer frühmorgendlichen Ballonfahrt über die einmalige Region oder gar einer Chianti Tour von Weingut zu Weingut? Wer fährt, ist nebensächlich, denn zur Not holt mich der Helikopter wieder ins Castello.
Weniger opulent, aber mindestens so schön, ist ein Töpferkurs bei Catia im Laboratorio di Ceramica “Il Tafano nur ca 10 Autominuten entfernt vom Castello del Nero.

 

Luxus hat seinen Preis

Günstig geht anders. Die Kosten für eine Übernachtung im Doppelzimmer starten inkl. Frühstück ab 320,- € für eine Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstücks-Buffet.
Der Ausblick über die Weinberge hingegen ist einfach unbezahlbar schön und erhaben.

Sterne Wellnesshotel Toskana Genussmomente Castello del Nero

Genussmomente im Castello del Nero Toskana

Weitere Informationen über das Sterne Wellness- und Spahotel Castello del Nero in der Toskana findet ihr unter:
Castello del Nero Hotel & Spa
Via di Spicciano 7 – 50028 Tavarnelle Val di Pesa

Ein großes Dankeschön an das Team vom Castello del Nero, die mir mit einer Einladung diese entspannende Reise ermöglicht haben. Meine Meinung beeinflusst diese Einladung in keinster Weise.


Auch das ist interessant..

 

Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]
6 Kommentare
  1. Sabine says:

    Da machst Du uns ja wirklich große Lust, diesen Sehnsuchtsort einmal zu besuchen. Ein Landschaftsgemälde reiht sich an das nächste, und zwischendurch läßt man sich im Hotel verwöhnen. Wunderbar.

    Antworten
  2. Nicole von PASSENGER X says:

    Liebe Katja,
    dass dich der Ort und die Unterkunft begeistert haben ist ganz klar zu lesen. Du schwärmst ja richtig. Aber auch kein Wunder, wenn ich so die Bilder dazu sehe. Das sieht wirklich sehr idyllisch aus. Das könnte ich mir auch mal „antun“, wobei mich der Preis dann wohl doch von der „Residenz“ abhalten würde. Der ist in der Tat schon recht üppig. Vielleicht dann eher für einen ganz besonderen Anlass.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  3. Michaela says:

    Die Toskana steht schon lange auf meiner Liste. Das Castello del Nero sieht einfach traumhaft aus – vor allem die Badewanne im Zimmer sieht sehr verführerisch aus 😉
    glg aus Ecuador

    Antworten
  4. Monika und Petar Fuchs says:

    Wow! Von einem Badebutler bekommt man das Bad aber auch sehr selten zubereitet, oder? Überhaupt macht dieses Luxushotel einen grandiosen Eindruck. Da kann man sich wirklich verwöhnen lassen. Wenn nur der Preis nicht wäre.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.