Höchste Zeit das alte ICH zu feuern und frische Energie tanken

, , , ,

Doch wo soll das klappen? Ein Wellness Wochenende soll es sein. Meine ganz persönliche Wunschliste:

  • Bergblick
  • Wasser
  • Ruhe

Gesucht und gefunden. Fluss-Steine, die mich schweben lassen. Wie soll das klappen? Antworten gab es  im wunderschönen Tiroler Ötztal, genauer gesagt in der  AQUA DOME-Tirol Therme Längenfeld. Eine unglaubliche Erfahrung

AQUA DOME-Tirol Therme Längenfeld

In der Mitte des ca. 65 km langen Tals befindet sich auf einer Höhe von 1300 m  über dem Meeresspiegel die erste und einzige mit eigenem Thermalwasser betriebene Therme Tirols.

Allein der futuristisch anmutende Anblick der drei, fast schwebenden Außenschalen, wirkt wie aus einem anderen Universum. Wenn ich hier nicht vom Alltag weggebeamt werden, dann weiß ich auch nicht wo.

 

Genuss pur mit traumhaftem Panoramablick

Eingecheckt im direkt angrenzenden Hotel, muss ich mich erst für eine halbe Stunde auf den sonnigen Balkon setzen und den Bergblick auf mich wirken lassen.

Das gesamte Haus und somit auch selbstverständlich die Zimmer sind auf Basis der Feng Shui Lehre gebaut. Überall spiegeln sich in den verwendeten natürlichen Materialien die vier Elemente wieder. Feuer steht für die verwendeten einheimischen Hölzer, Wasser für die Therme, Erde für die Verbundenheit mit der Umgebung und den Bergen und das Feuer für meine frische Energie.

Genug Sonne genossen und ausgestattet mit einem Bändchen am Arm starte ich. Um ehrlich zu sein, das ist nicht wirklich meine Welt, denn ein Armbändchen verbinde ich fast automatisch mit all inklusive.  Doch dieses Bändchen hier macht wirklich  Sinn, denn es ist mein freier Eintritt in ein wahres Wellness Paradies.

Bademantelgang ins Wellnessparadies des AQUA DOME-Tirol Therme Längenfeld

Mein Weg in eben dieses führt direkt vom Hotel durch den interessant gestalteten Bademantelgang in ein schwarzes Gebilde aus Farbenspiel und mystischer Musik. Was das bedeutet, wird schnell klar. ES ist mein Weg vom Alltag in Genuss, Entspannung und Wohlbefinden. Ich tauche ein in die Wellness Welt des SPA 3000. Schnell verstehe ich auch den Effekt des Bändchens, denn diese Wellnessoase, im AQUA DOME-Tirol Therme Längenfeld, ist exklusiv Hotelgästen vorbehalten.

Kuschelzone zum Entspannen

 

Feng Shui Lehre trifft alpine Bergwelt

Neben den klassischen SPA Ausstattungen, die hier alles andere als klassisch anmuten, bietet das SPA 3000 wunderschöne Kuschelecken. Ob Genuss auf weichen Liegen direkt am gläsernen Kamin, freischwebende Coccons oder die Längenfelder Badln, einzelne Whirlpool Liegen mit faszinierendem Blick über Längenfeld und hoch in die Bergwelt. Das SPA 3000 ist etwas ganz besonderes. Für diese entspannende Ruhe trage ich gerne mein Bändchen am Arm. Selbiges verschafft auch einen exklusiven Eintritt in den großzügig gestalteten Beauty Bereich.

Kurzzeitig blende ich die Feng Shui Lehre aus, die unaufdringlich aber absolut vorhanden ihren positiven Einfluss auf mich ausübt. Denn jetzt heißt es Steine aus der Ötztaler Ache sammeln um in den Genuss des Signature Treatment des AQUA DOME-Tirol Therme Längenfeld zu kommen. Die Ötztaler Steinmassage.

 

Vor dem Wellness Genuss heißt es Steine suchen

zumindest stand diese Aufgabe auf dem Programm für die Behandler in der Beauty Abteilung Morgentau, des AQUA DOME-Tirol Therme Längenfeld.

Genau diese Flußkiesel aus der Ötztaler Ache, die sich gemütlich durch das Tal schlängelt, sind neben natürlichen Ölen der Stoff aus dem Ötztaler Wellnessträume sind. Wellnessträume oder in meinem Fall die Ötztaler Steinmassage.

Große, schwarze Flußkiesel, die durchschnittlich ca. 15 cm Durchmesser haben, liegen heiß und schwer auf den unterschiedlichsten Energiepunkten meines Körpers. Auf über 60 Grad sind die Steine im Wasserbad erwärmt worden, da bin ich wirklich froh, dass ein Handtuch den direkten Kontakt mit meiner Haut verhindert.

Ötztaler Steinmassage im AQUA DOME-Tirol Therme Längenfeld

Sanft streift der Duft von Bergamotte und Rose meine Nase, noch bevor ich die natürlichen Körperöle auf meiner rechten Körperhälfte spüre. Abschalten, die Sonnenstrahlen auf meiner Stirn spüren und mich den großflächigen, weichen Massagebewegungen hingeben. Dass diese durch warme Steine entstehen, sorgt für ein ganz besonderes Körpergefühl.

Füße, Beine und Arme werden verwöhnt, bevor ich mich auf den Bauch drehen darf.

Intensiv wird meine gesamte Rückenmuskulatur mit allen Seiten der heißen Steine bearbeitet. Mal schnell und fest, dann wieder großflächig und ganz sanft. Entspannung pur. Bis, ja bis sich plötzlich zwei eisig kalte Mamorsteine auf einen Rücken verirren. Der erste Schreck ist vorbei und ein faszinierendes Körpergefühl stellt sich ein, als heiße und kalte Steine eine Art Wettrennen auf mir veranstalten. Von den Füßen über Beine und Rücken, geht es in Bahnen hoch und runter. Irre, ein Gefühl, dass sich mit Worten nur schwer, bis gar nicht beschreiben lässt.

WellSpa Praktisch

Mein ganz persönlicher Tipp, einfach mal selbst ausprobieren 🙂 Zum Abschluss versammeln sich die schwarzen, heißen Steine wieder auf meinen Energiepunkten, verteilt über den ganzen Rücken und sorgen für einen angenehmen Druck um in aller Ruhe dieses neue Körpergefühl nachzuspüren.

Ein Aspekt der übrigens dafür sorgt, dass ich mich nach der Steinentfernung völlig leicht und fast schwerelos fühle.

Reichlich Wasser, um die jetzt gelösten Schlacken- und Giftstoffe aus meinem Körper zu transportieren, trinke ich, während ich es mir in einem der vielen, wunderschönen Ruheräume gemütlich mache. Leise plätschert Meditationsmusik im Hintergrund und es gibt eigentlich überhaupt keinen Grund mehr, diese Oase zu verlassen. Also bleibe ich erstmal hier.

 

50 Min. Ötztaler Steinmassage – 80,- €

Das Gefühl von Leichtigkeit und Energie – unbeschreiblich

 

Ich sage ganz herzlich Danke für die nette Einladung, die tolle Betreuung und die wunderbaren Stunden im  AQUA DOME-Tirol Therme Längenfeld.

Wellness und Spa als Genussreisetipps im Aqua Dome

 

Wellnessgenuss im individuellen Wellnesshotel…

Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 3 | Durchschnitt: 5]
4 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Ihr mögt nähere Einzelheiten über Höchste Zeit das alte ICH zu feuern im Aqua Dome Längenfeld lesen? […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.