Unfall im Urlaub – bist du abgesichert?

,

Sollte ich jetzt dreimal auf Holz klopfen? Denn bisher bin ich von allen negativen Erlebnissen auf Reisen verschont geblieben – sieht man von einer Nacht auf Sydneys Straßen ab, weil ein brennendes Nachbarzimmer mich aus dem Hotel jagte.
Weder landete mein Koffer auf einem anderen Flughafen als ich, mit Mietwägen gab es keine Probleme und dankenswerter Weise erfreute ich mich immer bester Gesundheit.Doch wie gesatltet es sich mit einer Reiseversicherung?

Gefahr auf Reisen

Gefahr auf Reisen

– Werbung – Was aber, wenn das mal nicht so ist? Vielleicht sollte ich mir Gedanken über diese Eventualitäten machen, bevor sie eintreten. Was aber gibt es alles im unübersichtlichen Blätterwald der Versicherungen? Was benötige ich wirklich und was ist einfach nur reine Abzocke?
Ich habe ein bisschen hinter die Kulissen der Allianz Reiseversicherung schauen dürfen und mich schlau gemacht, was sich hinter welcher Versicherung verbirgt. Denn Vorsorge ist bekanntlich besser, als…

Gut versichert auf Reisen, aber wie?

Reiseversicherungen, doch was gibt es überhaupt und was braucht man?

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Reiseversicherungspaket
  • Gruppen Reiseversicherung
  • Reisegepäckversicherung

Reiserücktrittsversicherung

Besonders für Frühbucher und Familien mit Kindern kann eine Reiserücktrittsversicherung lohnen, denn im Ernstfall können schnell bis zu 80 % des Reisepreises offen bleiben. Unerwartete Gründe, warum man plötzlich eine Reise nicht antreten kann lauern viele.
Sehr häufig ist eine solche Versicherung auch schon über die Visa Karte abgedeckt. Ein Service den Kartenunternehmen gerne bieten, wenn die Reise mittels der Karte bezahlt wurde.

Seenliebe Pilsensee Frühling

Rettung findet man an jedem bayrischen See, diese hier am Pilsensee

Auslandskrankenversicherung

Für mich ganz persönlich betrachtet, die wichtigste Versicherung, wenn ich auf Reisen bin. Denn eine Auslandskrankenversicherung soll davor schützen, bei Krankheit oder Unfall im Ausland auf Behandlungskosten sitzen zu bleiben. Zugegeben ich bin über den ADAC und auch den Deutschen Alpenverein abgesichert. Eine klassische Krankenversicherung hat auch jeder in der Tasche – hoffe ich zumindest. Doch was aber übernimmt wer, im Schadensfall? Und wo können Kostenfallen lauern, die im Ernstfall zu gravierenden Kosten führen können?
Gesetzliche Krankenkassen zahlen beispielsweise nur ambulante und stationäre Behandlungen innerhalb der EU und den Staaten mit denen ein sogenanntes Sozialversicherungsabkommen besteht. Außerhalb der EU zahlt somit die Kasse garnicht. Wie übrigens auch allgemein was einen Rücktransport anbelangt. Wie das bei Privatversicherten aussieht ist immer abhängig vom jeweiligen Vertrag. Vorab schlau machen, ist hier sehr zu empfehlen.
Aber gerade bei einer Auslandskrankenversicherung heißt es genau zu schauen. Weit über 40 Familientarife und noch wesentlich mehr Verträge für Einzelpersonen sind auf dem Markt verfügbar.
Gut beraten ist man daher, wenn man vorab:

  • Testurteile genauer unter die Lupe nimmt
  • Fallstricke und Versicherungsbedingungen intensiv begutachtet
  • Leistungs-Check durch gezielte Informationen durchführt.

Zwei Tipps am Rande:

  • Wer länger als 6-8 Wochen ist benötigt eine Auslandskrankenversicherung mit Langzeitschutz
  • Bestehen Zweifel ob die Versicherung lückenhaft ist, ist eine Doppelversicherung nicht schädlich. Wichtig aber ist, dass diese im Schadensfall angegeben wird.

 

Detox Das Sieben Bergpanorama

Mein morgendliches Bergpanorama

Reiseversicherungspaket

Reiseversicherungspakete enthalten oftmals die wichtigsten Versicherungen wie Reiserücktrittsversicherung und Auslandskrankenversicherung in einem günstigeren Kombitarif. Doch gerade hier, lohnt sich genaues hinschauen. Da immer die Frage gilt: benötige ich das wirklich?
Was vielleicht noch unbedingt erwähnt werden sollte. Auch Reisegruppen lassen sich gesamt versichern. Gar nicht dumm, wenn man mit dem Verein, einer Gruppe oder einer Schulklasse unterwegs ist. Hier lässt sich maximaler Reiseschutz schon zu günstigen Prämien erzielen.
Was ich bisher eher vernachlässigt habe ist eine Reisegepäckversicherung. Sie ist vergleichsweise teuer und leistet oft nur unter strengen Auflagen. Möglich aber ist eine solche Versicherung für das eigene Gepäck in jedem Fall.

Mein persönliches Fazit:
Urlaub soll bekanntlich die schönste Zeit des Jahres sein. Erholung, Spaß und Genuss stehen eigentlich an erster Stelle. Daher, mach dir besser vorher Gedanken über eine für dich sinnvolle Versicherung. Dann schaust du im Schadensfall nicht mit dem Ofenrohr ins Gebirge. Denn deutlich entspannter ist dann sicher derjenige, der die passende Versicherung hat.
Doch bitte beachtet, ich bin kein Versicherungsmakler und gebe nur persönliche Tipps.
Die Experten und auch das passende Produkt für euch findet ihr vielleicht bei Allianz Reiseversicherung. In Zusammenarbeit mit ihnen ist dieser bezahlte Artikel entstanden.

Unfall oder Krank im Urlaub -bist du abgesichert

Unfall oder Krank im Urlaub -bist du abgesichert

Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 1 | Durchschnitt: 5]
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.