Entspannung im Zeichen des Wassers – Aqualux Hotel Spa Suite & Terme

, , , ,
Wellness Gardasee Bardolino Aqualux Hotel Genussmomente Italien

Meine persönliche Auszeit im Wellnesshotel am sonnigen Gardasee. Das bedeutet: Entspannung im Zeichen des Wassers.
Es ist der Weg zur Quelle, zum Ursprung. Das Leben kommt aus dem Wasser, unser Körper besteht zum Großteil aus Wasser – da ist es ebenso logisch wie charmant, was das Team des Aqualux Hotels gemacht hat.

Sie haben ihr Haus, das ausgeschrieben eigentlich „Aqualux Hotel Spa Suite & Terme“ heißt, komplett auf das Thema Wasser ausgerichtet. Das fängt mit der Lage am See an und setzt sich über die Gestaltung bis hin zu den Spa-Anwendungen fort. Das klassische „Alles fließt“: Hier erlebe ich es…

Wellness Gardasee Bardolino Aqualux Hotel Genussmomente Italien

Wellnessmomente mit Wasserblick am Gardasee

Ein Traum am Gardasee

Das Erste, was fließt, ist aber (hoffentlich) der Verkehr. Das Aqualux liegt in Bardolino am Ostufer des Gardasees. Die Gegend ist eines der liebsten Reiseziele der Bayern – entsprechend sucht man sich für die Anfahrt vielleicht nicht direkt einen Ferien-Samstag aus. Wobei, selbst in diesem Fall: Mit der Ankunft im Hotel wartet ja eh die Entspannung. Allein die Umgebung ist ein Traum. Bardolino mit seinem alten Hafen, seinen kleinen Gassen… Die Wärme… Die Berge… und immer wieder: der See, der See, der See. Meine Feststellung: Allein schon dieser Rahmen lockert mich, macht mich empfänglich für alles, was mit Genuss und Ruhe zu tun hat.

Wellness Gardasee Bardolino Aqualux Hotel Genussmomente Italien

Kühler Genuss mit Wasser unter Olivenbäumen

Frische und Weite dank der Gestaltung

Dafür sorgt auch die Gestaltung des Hauses. Architekt Lino Rama, der aus dem nahen Verona stammt, setzt auf klare Linien und moderne Strukturen. Massivholz, Stein und Glas prägen das Haus – es wirkt luftig, aber nicht unterkühlt. Und vor allem: Von Anfang an fällt mir das Element Wasser auf. Nicht nur wegen des Pools, der den Blick einfängt, sondern auch wegen der vielen Wasserspiele auf dem weitläufigen Gelände. Nur zu gern bleibe ich davor stehen und betrachte zum Beispiel die senkrechten Platten, über die das Wasser der Schwerkraft folgt und dabei immer neue transparente Bilder zaubert. Das Wasser überall: Es sorgt für entspannte Kühle, Weite und Frische.
Nachhaltigkeit und Natürlichkeit
Die Klarheit der Gestaltung zeigt sich auch im Inneren des Vier-Sterne-Superior-Hauses. In den 125 Zimmern und Suiten dominieren allerdings Erd- und Naturtöne, was für Wärme sorgt. Trotzdem sind die Räume hell – und ich mag die natürlichen Materialien. Überhaupt: Natürlichkeit! Das Aqualux setzt ganz grundsätzlich auf Nachhaltigkeit. Dazu gehört etwa, dass das Hotel Sonnenenergie nutzt, dass Wärmepumpen und effiziente Wärmedämmung wichtige Rollen spielen. Nicht umsonst ist dieses Haus eines von wenigen zertifizierten Klima Hotels.

Akkus aufladen für Körper und Seele

Dieses Prinzip trägt sich auch im Wellnessbereich fort, dem AquaSpa. Schonender Umgang mit den Ressourcen heißt da zum Beispiel: Das Wasser für die vier Innenpools wird auch mit Hilfe von Sonnenenergie geheizt. Außerdem freue ich mich über das Außenbecken mit Thermalwasser. Aber Schluss mit der Theorie – ich will entspannende Praxis. Das Aqualux bietet eine Vielzahl von Massagen und Treatments an. Wie wär’s zum Beispiel mit einer wärmenden Ganzkörper-Candle-Massage? Die Kerze brennt, schmilzt und wird zu flüssigem, warmem Öl, das meine Haut verwöhnt. Von hier aus breitet sich die Ruhe in die Muskeln aus – und sie reicht schließlich bis in die Seele. Wenn die Entspannung nach der Behandlung weitergehen soll, bieten sich die drei Saunen und das türkische Bad an. Wer Wert auf Zurückgezogenheit legt, kann sich im Private Spa verwöhnen lassen: Das ist nur für zwei. Außerdem bietet das Aqualux auch eine Wellnessoase exklusiv für Frauen an.

Mit dem Cabrio auf den Monte Baldo

Das alles ist perfekt, um frische Energie zu tanken. Und wer dann ein bisschen die Gegend erkunden mag, den kann ich nur bestärken: Es lohnt sich. Nach Bardolino ins Zentrum sind es nur ein paar Minuten zu Fuß, der Ort ist wirklich einen Spaziergang wert. Und die Gegend hat noch mehr zu bieten. Die Landschaft um den Gardasee ist einfach nur wunderschön – ich genieße sie bei einer Cabrio-Tour auf den Hausberg Monte Baldo. Mit ganz viel Sonne, mit zauberhaftem Ausblick, mit dem satten Grün der Wiesen, dem stählernen Blau des Himmels und dem leuchtenden Gelb der Frühlingsblumen… Eine Freude für die Augen – und die mediterrane Wärme auf der Haut tut das ihrige zum kompletten Wohlbefinden.

 Wellnesshotel Gardasee Aqualux Spa Suite und Terme Bardolino. Ausflugstipp am Gardasee eine Cabriotour auf den Monte Baldo mit Blick über den See

Ausflugstipp am Gardasee eine Cabriotour auf den Monte Baldo mit Blick über den See

Genüsse aus der Küche

Klar: Irgendwann kommt nach so einer ausgedehnten Tour der Hunger. Damit ist es dann auch wieder Zeit für Genuss im Hotel. Dort gibt’s zwei Restaurants: das Italian Taste und das EVO, wo Chef Simone Gottardello auf regionale und saisonale Zutaten setzt. Da denke ich zum Beispiel an das hauseigene Olivenöl. Und an der Bar namens Sparkling Lounge gibt’s nicht einfach irgendwelche Allerwelts-Cocktails: Frisch gepresste Säfte und Kräuter aus biologischem Anbau sind die Basis für ganz besondere Drinks. Damit ist es dann Zeit für die Feststellung: Nicht jede Flüssigkeit in diesem Haus muss reines Wasser sein…

 

Ich wurde im Rahmen einer individuellen Pressereise vom Wellnesshotel Aqualux Spa Suite  & Terme eingeladen. Meine Meinung bleibt davon natürlich unberührt. Ich berichte nur über Hotels und Regionen, die mich auch persönlich begeistern.


Auch das ist Wellness am Gardasee

Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 2 | Durchschnitt: 5]
4 Kommentare
  1. Victoria says:

    Der Gardasee ist der Ort meiner Kindheit und immer noch hat er einen ganz speziellen Platz in meinem Herzen. Du findest auch immer die ganz besonderen Flecken. Das Hotel sieht toll aus und ich merke es mir für hoffentlich bald mal.

    Viele Grüße

    Victoria

    Antworten
    • Katja Wegener says:

      Liebe Victoria,
      geheime, besondere und schöne Wellness-Fleckchen zu finden ist mein Job. Ein ganz wunderschöner, wie ich finde 🙂
      Liebe Grüße
      Katja

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.