Travel Guide Oktoberfest

, , ,
Oktoberfest in München. D.h. die Wiesn bietet eine Vielzahl an Karussels, Achterbahnen und Co. Wie es sich für das größte Volksfest der Welt in Bayern gehört.

In München ist Oktoberfest-Zeit – Zeit für das größte Volksfest der Welt. Eine Riesen-Party, natürlich – aber auch gemütlicher Genuss. Das große Gewusel – aber doch auch einfach nur entspanntes Schlendern. Ein paar Tipps und Infos können da weiterhelfen. Zusammengefasst in unserem Travel Guide Oktoberfest für München.

Oktoberfest München, ozapft is auf der Wiesn. In München ist Oktoberfest-Zeit – das größte Volksfest der Welt. Vorab findet ihr alles zu Öffnungszeiten, Bierpreis, Trachten und Dirndl, Anfahrt zum Oktoberfest und viele hilfreiche Tipps von Einheimischen. Aber auch Wellness zur Wiesn und entspannte Alternativen neben dem Oktoberfest

Oktoberfest in München

Kein Volksfest auf der Welt zieht so viele Menschen an und in seinen Bann, wie die Wiesn. München steht von Mitte September bis Anfang Oktober Kopf, wenn etwa 6 Millionen Besucher auf dem Oktoberfest erwartet werden.

Oktoberfest – aber warum?

Warum aber gibt es das traditionelle Fest überhaupt? Wann sind die Öffnungszeiten? Was kostet die Maß? Sind Dirndl und Lederhose Pflicht? Wie ist die Anfahrt zur Theresienwiese und wo gibt es die besten kulinarischen Spezialitäten? Fragen über Fragen, die hier Antworten finden.
Um immer bestens informiert zu sein, gibt’s vom WellSpa-Portal täglich ein Oktoberfest-Blitzlicht unter: München genießen.

Für Alternativen ist gesorgt

Und so findest du zusätzliche Ideen was man außerhalb der Wiesn so rund um die Landeshauptstadt erleben kann. Nicht fehlen dürfen Tipps für alle Oktoberfest-Muffel.

Denn gefühlt – die Wiesn liebt man oder man hasst sie.

„O’zapft is!“ …. 21 Tage Oktoberfest bedeutet natürlich 21 x Oktoberfest-Blitzlicht

Travel Guide Oktoberfest-Blitzlichter

  • Wann ist Oktoberfest Start und wie?
  • Wie kam die Wiesn zu ihrem Namen?
  • Was kostet die Mass?
  • Wie lange dauert das Oktoberfest?
  • Die wichtigsten Termine auf der Wiesn
  • Wie spare ich Geld auf dem Oktoberfest?
  • Was ist die Oide Wiesn?
  • Karussell ganz neu – und Klassiker
  • Italienische Woche
  • Wann schließt die Wiesn?
  • Was kann ich auf dem Oktoberfest essen?
  • Das kultigste Wiesnzelt
  • Oktoberfest und schlechtes Wetter?
  • Nicht reserviert? Und nun?
  • Abseits des Oktoberfest-Rummels
  • Charmantester Unsinn der Wiesn
  • Wie finde ich mich auf dem Oktoberfest zurecht?
  • Münchens bester Blick auf die Theresienwiese
  • Bestes Mitbringsel von der Wiesn
  • Wiesn-Detox
  • Wie endet das Oktoberfest?

Oktoberfest-Blitzlicht 1: Wann ist Oktoberfest Start und wie?

Was passiert beim Oktoberfest-Auftakt? Die Wiesn beginnt immer an einem Samstag im September – und zwar so, dass zwei Wochen danach der letzte Oktoberfest-Sonntag gleichzeitig der erste Oktober-Sonntag ist. Das bedeutet für 2017 – die Wiesn startet am 16. September 2017.
Offizieller Volksfest-Beginn ist am Samstag um zwölf Uhr. Traditionell zapft dann der Münchner Oberbürgermeister das erste Fass im Schottenhamel-Zelt an, ruft die berühmte Worte „O’zapft is!“ und reicht dem bayerischen Ministerpräsidenten die erste Mass Bier.

Oktoberfest-Blitzlicht 2: Wie kam die Wiesn zu ihrem Namen?

Warum heißt die Wiesn eigentlich Wiesn? Das Festgelände nahe des Münchner Hauptbahnhofs ist zwar mittlerweile eigentlich eine Kiesfläche, war aber ursprünglich eine große Wiese. Hier fand im Jahr 1810 das erste Oktoberfest statt – Anlass war die Hochzeit von Kronprinz Ludwig und seiner Prinzessin Therese. Nach dieser Dame ist auch die Theresienwiese benannt – das Festgelände. Das Wort „Wiesn“ bezeichnet aber übrigens nicht das Gelände, sondern das ganze Fest.

„Volksfeste freuen mich besonders!“ soll der Kronprinz gesagt haben, als die berittenen Bürger Münchens anfragten, zu seiner Vermählung ein altvaterländisches Pferderennen veranstalten zu dürfen.

Oktoberfest München, ozapft is auf der Wiesn. In München ist Oktoberfest-Zeit – das größte Volksfest der Welt. Vorab findet ihr alles zu Öffnungszeiten, Bierpreis, Trachten und Dirndl, Anfahrt zum Oktoberfest und viele hilfreiche Tipps von Einheimischen. Aber auch Wellness zur Wiesn und entspannte Alternativen neben dem Oktoberfest

Die Bavaria hat den Überblick über die Theresienwiese

Oktoberfest-Blitzlicht 3: Was kostet die Mass?

Was kostet die Mass? Klar: Das Oktoberfest ist teuer, und das gilt auch fürs Bier. Pro Liter werden auf dem Oktoberfest 2017 abhängig vom Zelt zwischen 10,60 Euro und 10,95 Euro fällig, obendrauf kommt noch Bediengeld. Sicher: Das ist happig. Auf der anderen Seite: Wenn man die Preise netter Bars umrechnet, liegt man oft auch nicht weit davon entfernt. Und die Wiesn ist halt was Besonderes…

Oktoberfest-Blitzlicht 4: Wie lange dauert das Oktoberfest?

Wie lang dauert das Oktoberfest München im Jahr 2017? Das Jahr 2017 ist ein Sonderfall fürs Oktoberfest. Statt der üblichen 16 Tage dauert es diesmal 18 Tage. Nach dem Beginn am 16. September fällt das Ende diesmal ausnahmsweise auf einen Dienstag – nämlich auf den 3. Oktober, den Tag der Deutschen Einheit.

Oktoberfest-Blitzlicht 5: Die wichtigsten Termine auf der Wiesn

Was sind die wichtigsten Termine auf dem Oktoberfest 2017? Herausragend ist das erste Wochenende. Am Samstag, 16. September, wird angezapft, außerdem ziehen die Wiesnwirte in ihren Kutschen ein. Am Sonntag, 17. September, gibt’s den großen Trachten- und Schützenzug durch die Stadt, bei dem ganz München in Tradition schwelgt. Besonders voll ist es auf dem Oktoberfest immer am mittleren Wochenende, diesmal also am 23. und 24. September. Wegen der traditionell vielen Gäste aus dem Süden spricht man auch vom Italiener-Wochenende. Plätze im Bierzelt? Mangelware.

Oktoberfest-Blitzlicht 6: Wie spare ich Geld auf dem Oktoberfest?

Wie kann man auf der Wiesn Geld sparen? Naja, günstig ist ein Wiesn-Besuch auf keinen Fall. Aber wie man in München seit dem Monaco Franze sagt: A bissl wos geht oiwei. In diesem Fall gilt das an den Dienstagen – da ist nämlich Familientag mit vergünstigten Fahrpreisen an vielen Karussells.

Oktoberfest-Blitzlicht 7:  Was ist die Oide Wiesn?

War früher wirklich alles besser? Nun – wenn Du magst, kannst Du’s selber rausfinden. Die „Oide Wiesn„, ein abgetrennter Bereich, steht ganz im Zeichen der Tradition. Kostet allerdings drei Euro Eintritt.

Oktoberfest-Blitzlicht 8: Karussell ganz neu – und Klassiker

Welches Karussell sollte ich unbedingt probieren? Wiesn-Klassiker sind die große Achterbahn (Fünfer-Looping) und das Riesenrad. Und unter den Schaubuden: Im Teufelsrad ist es immer lustig.

Oktoberfest in München. D.h. die Wiesn bietet eine Vielzahl an Karussels, Achterbahnen und Co. Wie es sich für das größte Volksfest der Welt in Bayern gehört.

Welches ist dein Lieblings-Karussell auf der Wiesn?

Oktoberfest-Blitzlicht 9: Italienische Woche

Was erwartet mich an diesem Wochenende? Es sind die möglicherweise vollsten Tage dieser Wiesn – wegen der traditionell vielen Gäste aus dem Süden auch das „Italiener-Wochenende“ genannt. Wer’s entspannt mag, meidet diese Tage besser.

Oktoberfest-Blitzlicht 10: Wann schließt die Wiesn?

Wie lang geht’s auf dem Oktoberfest? In den meisten Zelten nur bis 23 Uhr. Wer weiterfeiern mag: Da haben sich eine Reihe von „After-Wiesn“-Clubs etabliert, zum Beispiel „Das Wiesnzelt“ im Löwenbräukeller. Auch die meisten anderen Großen sind in der Nähe, gar nicht zu verfehlen. Besonders angesagt ist nach wie vor allerdings die Nobel-Disco P1 – aber da kommt nicht jeder rein. Die harte Tür ist sprichwörtlich.

Oktoberfest-Blitzlicht 11: Was kann ich auf dem Oktoberfest essen?

Was soll ich auf der Wiesn essen? Wer zum ersten Mal da ist (und kein Vegetarier), für den ist ein halbes Grillhendl Pflicht. Das ist der Wiesn-Klassiker – und es ist in allen Zelten garantiert gut. Ansonsten, wenn’s Abwechslung sein darf: Wie wär’s mit den Ochsenfetzen in der Ochsenbraterei? Und ja: Du kannst auch fleischlos glücklich werden. Entweder mit Vegetarier-Gerichten in den Zelten (ja, das gibt’s….) oder einfach mit Zuckerwatte 😊.

Oktoberfest-Blitzlicht 12: Das kultigste Wiesnzelt

Welches Wiesn-Zelt ist das kultigste? Kann man schwer sagen, weil jedes der Großen seine ganz eigenen Traditionen hat. Gut im Rennen sind aber sicher Schottenhamel, wo der Oberbürgermeister alljährlich anzapft und das Armbrustschützenzelt mit seinem Schießstand im Nebenbau.

Wiesnzelt Ochsenbraterei von innen. Wer Trubel mag wird auf dem Münchner Oktoberfest fündig. Bier fließt in Strömen und auch sonst ist Gaudi an allen Ecken geboten. Volksfeststimmung in Bayern

Ochsenbraterei auf der Wiesn

Oktoberfest-Blitzlicht 13: Oktoberfest und schlechtes Wetter?

Was passiert auf dem Oktoberfest bei schlechtem Wetter? Auch wenn’s richtig greislig ist, wie der Münchner sagt, geht’s weiter. In die Bierzelte regnet’s ja eh nicht rein. Und auf extremes Wetter, etwa Schneefall, kann man ja – kein Witz – mit Glühwein reagieren. Alles schon dagewesen…

Oktoberfest-Blitzlicht 14: Nicht reserviert? Und nun?

Ich habe nicht reserviert – wie bekomme ich noch einen Platz? Kommt drauf an. Mit einer großen Clique wird das wohl nix mehr werden, aber für ein bis vier Personen klappt’s in der Regel. Am besten früh kommen (10 Uhr vormittags), nicht am Wochenende. Zusatztipp: Draußen in den Biergärten ist es meist lockerer als drin in den Zelten.

Oktoberfest-Blitzlicht 15: Abseits des Oktoberfest-Rummels

Die Wiesn – und sonst? Du wirst staunen, wie entspannt und wie genussvoll München abseits des Oktoberfests sein kann – eben weil sich alles auf der Wiesn konzentriert. Mein Tipp für Mehr-Tages-Gäste: Geh nicht nur aufs Oktoberfest, sondern nutz das wunderbare Umland zum Wandern, etwa am Walchen- und Kochelsee. Und tolle Biergärten gibt’s in der Umgebung auch – ich denke da etwa ans Kloster Reutberg.

Als Idee:

Oktoberfest-Blitzlicht 16: Charmantester Unsinn der Wiesn

Wo gibt’s den charmantesten Unsinn der Wiesn? Sicher beim Schichtl – das ist ein klassisches Varieté, berühmt-berüchtigt für die Live-Hinrichtung mittels Guillotine, die zu der kurzen Vorstellung gehört.

Oktoberfest-Blitzlicht 17: Wie finde ich mich auf dem Oktoberfest zurecht?

Wie finde ich mich auf der Wiesn zurecht? Ganz einfach: Es gibt zwei große Längsstraßen: die Wirtsbudenstraße für die Bierzelte und die Schaustellerstraße für die Fahrgeschäfte. Die wichtigste Querverbindung ist die Matthias-Pschorr-Straße auf Höhe der Bavaria.

Oktoberfest-Blitzlicht 18: Münchens bester Blick auf die Theresienwiese

Von wo habe ich den besten Blick auf die Wiesn? Entweder vom Riesenrad aus – oder vom Hauptturm der nahen Kirche St. Paul. Obacht: Die Öffnungszeiten variieren täglich, schau also am besten vorher hier nach. Tipps dazu bekommst du hier:

Oktoberfest-Blitzlicht 19: Bestes Mitbringsel von der Wiesn

Was ist das beste Mitbringsel vom Oktoberfest? Der Klassiker ist das Lebkuchenherz. An den zig Süßigkeiten-Standln findest Du sie mit allerlei netten – und auch weniger netten – Botschaften in Zuckerguss.

Lebkuchen-Herz als Andenken ans Münchner Oktoberfest. Denn auf der Wiesn gehts herzlich zu.

Lebkuchen-Herz als Andenken ans Münchner Oktoberfest

Oktoberfest-Blitzlicht 20: Wiesn-Detox

Was tu ich am besten gegen die Wiesn-Folgen? Wer’s auf dem Oktoberfest übertrieben hat mit Bier und fettem Essen, dem schadet vielleicht ein wenig Detox nicht. Was hältst Du von einer ebenso leckeren wie leichten Suppe?

Oktoberfest-Blitzlicht 21: Wie endet das Oktoberfest?

Letzter Tag – sollte ich heute noch auf die Wiesn gehen? Klar, warum nicht? Es wird zwar voll sein, aber die Stimmung ist beim Finale traditionell gelöst. Tipp: Besonders stimmungsvoll ist das Wiesn-Finale bei Schankschluss im Hackerzelt mit „Sierra Madre“ und Wunderkerzen.

Und nach der Wiesn ist vor  Wellness!

Ihr habt Lust die Travel Guide Oktoberfest München Tipps zu verteilen? Herzlich gerne könnt ihr dieses Bild pinnen und Co.

Travel Guide Oktoberfest München aus dem WellSpa-Portal. Genussreisetipps, spannende Informationen, Geheimtipps und vieles mehr über die Wiesn in Bayern. Dem größten Volksfest der Welt. Von Oktoberfest Öffnungszeiten über kulinarische Highlights, HIntergründe, Anreise und Hoteltipps bis zu Alternativen für München zu Zeiten des Oktoberfest.

Travel Guide Oktoberfest München

Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 1 | Durchschnitt: 5]
7 Kommentare
  1. Christine says:

    Ich muss zugeben, ich bin unschlüssig. Irgendwie würde ich das Spektakel „Oktoberfest“ gerne mal sehen, andererseits hab ich keine Lust auf diese Menschenmassen (und Bier mag ich auch nicht)… Naja, vielleicht bin ich ja mal zufällig in der Nähe, dann schau ich auf einen Sprung vorbei 😉

    Antworten
  2. Franzi says:

    Ich war leider noch nie da! Bin ja aus dem Rheinland und liebe Karneval, denke die Wiesn könnte mir auch gefallen 🙂 Jetzt weiß ich dank dir was auf mich zukommen würde! 🙂

    Lieben Gruß

    Antworten
  3. Saskia says:

    Hey,

    ich war leider noch nie auf dem Oktoberfest. Aber bei uns im Norden auf dem größten Norddeutschen Volksfest „Freimarkt“ wird auch traditionell im Bayernzelt das Oktoberfest nachgeeifert.

    Aber irgendwann bin ich auch mal auf dem richtigen Oktoberfest mit einem Dirndl und Lebkuchenherz.

    Liebe Grüße

    Saskia

    Antworten
  4. Nicole says:

    Einmal im Leben … irgendwann schaffe ich es auch mal zum Oktoberfest, für den Moment speichere ich mir deinen Artikel direkt mal. Ist ja wirklich der perfekte Guide für Erstlinge, richtig cool!

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.