Romantische Hotels – Zeit zu Zweit

, , , , , , ,

Zauber der Seele – meine Top 7 der romantischen Hotels. Romantik bedeutet irgendwie Zeit zu Zweit. Entspannte Momente genießen. Ob bei einem Romantikwochenende oder auf einem Kurzhotel. Ein romantisches Hotelzimmer sorgt für eine ganz besondere Stimmung.

Romantische Hotels für Zeit zu Zweit

Die Kälte kriecht durch die Straßen, schwer, eisig, scharf. Der Nebel schiebt sich durch die Landschaft, träge und unentschlossen, ob er die Sonne heute noch durchlassen mag oder gleich für ein paar Wochen bleibt…

So kann er sein, der Winter in Deutschland und Österreich. Aber weißt Du was? Ich mag ihn. Weil dazu auch strahlende Tage gehören mit dem Weiß des Schnees und dem Stahlblau des Himmels. Und für den Rest der Zeit, für die grauen Tage, hab ich auch wunderbare Ideen. Dann ist es Zeit für Romantik. Zeit, drin das stille Licht einer Kerze leuchten zu lassen und zu riechen, wie sich der Wachs-Duft im Zimmer ausbreitet. Zeit, die Wärme der Seele zu spüren. Jetzt ist Zeit zu Zweit – jedenfalls innig.

Ein paar Orte, an denen das besonders gut geht, möchte ich Dir in diesem Artikel vorstellen. Sieben Tipps für romantische Hotels, die Dich verzaubern können und in denen Du selbst zaubern kannst. Einfach die Ruhe fließen lassen – und staunen, was alles passiert… Lust auf ein bisschen Romantik?

 

Romantik am Bodensee – Hotel Helvetia: Die Magie des Wassers

Immer wieder das Wasser und der Hafen. Sie ziehen meine Blicke an, lassen mich schauen zum Turm und der Löwen-Statue auf der Mole, hinter denen sich die Weite des Bodensees auftut.

Lindau, eigentlich ja bekannt für sein mildes Klima vom Frühlingserwachen bis nach der Apfelernte, hat auch in der kalten Jahreszeit seine Reize. Besonders, wenn man ein gemütliches Zimmer und einen wärmenden Wellnessbereich zum Zurückziehen hat. So wie zum Beispiel im Hotel Helvetia.

Eis im Lindauer Hafen am Bodensee

Die Lage: direkt am Hafen – besser geht es nicht. Wobei Gedanken wie dieser bald von selber zum Stehen kommen. Keine Analyse, nix Technisches, nur Erleben, nur Genießen.

Was Romantik heißt, kann man hier zum Beispiel schon am Bett erleben, das mit abgerundeten Holzelementen und kleinen, versenkten Lampen deutliche Anklänge an die Seefahrt hat. Was ich genauso gern mag, ist die Sauna mit dem Infinitypool oben auf dem Dach.  Wie ein Penthouse – mit Ausblick über den See, mit dem weiten Himmel – und trotzdem komplett mit dem Gefühl der Zurückgezogenheit.

Eben jene Zurückgezogenheit spüre ich noch intensiver im Ruheraum ein paar Etagen weiter unten. Hier gibt’s eine runde Kuschelkoje, in der man die Zeit vergessen kann. Und wer den Abend mit aller Romantik, mit Kerzenschein und Gaumenverwöhnen, ausklingen lassen mag, für den bietet das hoteleigene Restaurant wunderbaren Menüs. Auch das mit Hafenblick, übrigens – der erleuchtete Turm grüßt dann von der Mole aus in die Nacht. Und es ist, als schlügen die sanften Wellen des weiten Sees nicht nur an die Hafenmauer, sondern als schwinge meine Seele sanft in ebenjenem Rhythmus mit.

Hotel Helvetia
Inselgraben 3
88131 Lindau

www.hotel-helvetia.com
Telefon +49(0)8382/9130

 

Romantik im Almdorf: Der Hauch der Geschichte

Romantik kann man nicht erzwingen und nicht erkaufen – sie kommt von innen. Sie stammt aus einem Kern der Ursprünglichkeit, der Echtheit und der Ruhe. So, wie man es zum Beispiel im Almdorf erleben kann.

Hier, in den Nockbergen Kärntens, haben früher die Bauern ihr ebenso hartes wie karges Leben geführt. Und eben hier, wo vormals die sehnigen und wettergegerbten Leute mit der Sense auf den steilen Wiesen arbeiteten, steht heute ein Fünf-Sterne-Hotel. Allerdings reden wir da nicht von einer klassischen Bettenburg, sondern wirklich von einem Dorf.

Denn: Jeder Gast – beziehungsweise jede Familie – lebt hier in seinem/ihren eigenen Chalet, seiner/ihrer eigenen Almhütte. Wie gut mir das tut, nach einem Tag draußen in der Natur die Tür zu meinem gemütlichen Holzhaus aufzusperren und gleich den Kachelofen anzuheizen. Mit echtem Holz, versteht sich. Spüren, wie die Wärme durch die Räume fließt.

Dann ist Zeit für Ruhe, für Reden, für Kuscheln, für Lesen, für Genießen. Und auch wenn klar ist, dass das Leben der Bauern hier einst ziemlich genau das Gegenteil von Romantik war: Jetzt wohnt es hier, das stille Glück. Dabei hilft übrigens auch Mutter Natur mit, wenn man mag.

Zum Almdorf gehört nämlich auch ein Spa in einer eigenen Hütte. Und die meisten der Produkte basieren auf Pflanzen direkt aus der Gegend – gesammelt und zubereitet von Hand und mit Hingabe.

Für die romantische Abrundung sorgt die Kulinarik. Wer mag, kann sich das Essen direkt auf die Hütte liefern lassen – ohne Stress, ohne Dresscode, ohne zeitlichen Rahmen. Und wer Lust auf das Besondere hat, isst in der Holzknechthütte, die nicht nur für herausragende Küche bekannt ist, sondern vor allem das Prädikat „kleinstes Restaurant der Welt“ trägt. Viel intimer geht’s in Sachen Gastronomie nicht…

Das Almdorf

Voderkoflach 36
9564 Patergassen, Österreich
www.almdorf.com

Telefon +43(0)4275/7201

 

Juffing: Bezaubernd romantische Berge

Nein, es ist nicht nur alles innerhalb der vier Wände, das die Romantik ausmacht. Mir geht es schon auch um die Lage – und da denke ich zum Beispiel an das Juffing Hotel & Spa. Dieses Vier-Sterne-S-Haus liegt in der Nähe von Kufstein.

Eine unverbaubare Bergkulisse, quasi ein Alpen-Logenplatz: Das erzeugt in mir eine ganz eigene Grundstimmung. Hier in den Bergen atme ich frei, die Seele darf ihre Flügel aufspannen. Das ist eine Umgebung wie gemacht für Entschleunigung, und zwar völlig kitschfrei. Dafür sorgt schon die Gestaltung des Hauses: Die Zimmer sind zwar gemütlich, dabei aber klar und modern eingerichtet. Liebevolle Details wie die Teebar mit hochwertigem Bio-Angebot lassen mich lächeln.

Großzügig, gemütlich, modern so nächtige ich im Juffing

Wenn es jetzt um die Romantik geht: Wer die Natur liebt, kann hier wunderbare Draußen-Tage zu zweit erleben. Zu Fuß oder gern auch mit dem Radl oder dem Schlitten – beides auch leihweise vom Hotel zu haben. Wenn das Wetter nicht dafürsteht? Kein Problem. Das Juffing bietet beheizte Außen- und Innenpools, Sauna, Tepidarium, Infrarot-Kabine. Und einen Spa-Bereich, an den ich beste Erinnerungen habe – zum Beispiel bei dem Gedanken an die warmen Aroma-Öle.

Wer hier nicht genießen kann, dem kann wohl kein Hotel dieser Welt helfen… Für die Abrundung sorgt die Kulinarik. Zur Naturgenießer-Pension gehört ein fünfgängiges Abendmenü. Zeit zum Schmecken, Zeit zum Riechen – und natürlich auch Zeit zum Miteinander-Reden. Alpenromantik, wunderbar.

Juffing Hotel & Spa

Hinterthiersee 79
6335 Thiersee, Österreich
www.juffing.at
Telefon +43(0)5376/55850

 

Forsthofalm: Die Besinnung auf das Wesentliche

Wenn ich darf, werde ich ein bisschen philosophisch. Romantik zu zweit heißt ja, dass man sich voll aufeinander einlässt. Deswegen braucht’s für romantische Stunden nicht zwingend eine Kerze oder plüschige Stoffe oder sanfte Musik. Stattdessen kann es auch ein Ort sein, der völlig unaufdringlich ist. Der sich selber zurücknimmt, so dass sich die Menschen hier ganz aufeinander konzentrieren können.

In diesem Sinne habe ich das Holzhotel Forsthofalm erlebt. Nein, man kann das nicht kuschlig nennen – dafür gibt es zu viele rohe Holzflächen, zu viel Glattes. Trotzdem ist das hier ein Ort für pure Romantik. Einfach deshalb, weil alles zusammenpasst. Weil die Idee in ihrer schlauen Schlichtheit perfekt umgesetzt ist: das ganze Haus aus Holz, und darin der Fokus auf die Gäste.

Holz trifft Genuss

In meinem Zimmer mit Holzboden, Holzwänden, Holzdecke und Holzbett fühle ich mich einfach wohl. Ja: Man fasst das alles gern an – aber es ist nichts, was den Blick dauernd ansaugen würde, sondern etwas, das einen ruhen und genießen lässt. Meine Energie hole ich mir an einem wunderbaren Frühstücksbüffet, bei der Jause und beim Abendmenü.

Verwöhnen lassen kann ich mich im Spa. Mir gefällt nicht nur die Struktur der fünf Moods, nach denen die Treatments organisiert sind, sondern vor allem auch die Tatsache, dass die Spa-Räume hier nicht versteckt im Keller liegen, sondern ganz oben mit Licht und Blick. Für Sportliche: Dieser Blick fällt direkt auf die Skipiste, die Lage des Holzhotels ist für Wintersportler einfach ideal. Ich bin aber einfach nur zum Genießen da. Zum Zurücklehnen auf der Couch unten vor der Bar. Ein Raum so gemütlich und in sich perfekt, wie ich es selten zuvor erlebt habe. Hier mag ich sitzen, einen warmen Tee trinken, den Geruch von Holz atmen und den Blick in Richtung verschneite Berge schweifen lassen. Geht mehr Romantik?

Holzhotel Forsthofalm

Hütten 37
5771 Leogang, Österreich
www.forsthofalm.com
Telefon +43(0)6583/8545

 

Romantik pur im Kuschelhotel Gams: Perfekt für Pärchen

Es ist kein Wunder, dass das Gams die Bezeichnung „Kuschelhotel“ schon im Namen trägt. Denn dieses Haus ist in jeder Hinsicht auf Zeit zu zweit ausgerichtet. Seien es die warmen Stoffe, die vielen Schleier, die Himmelbetten, die privaten Whirlpools in den Zimmern…

Seien es die Liebesschlösser, die man als Gast hier anbringen kann. Sei es die Wand, an der man seine Herz-Botschaften schreiben kann. Und so Teil der größten Liebeserklärung der Welt wird.

Allein der Blick verzaubert

Seien es die Behandlungen im Spa, ganz gezielt auf Pärchen ausgerichtet… Nun, ich könnte noch lang so weiterschreiben. Oder ich schreibe einfach nur: Ich habe noch kein anderes solches Haus erlebt, bei dem ich einfach nur sagen kann: Alles perfekt. Perfekt romantisch.

Kuschelhotel Gams

Platz 44, 6870 Bezau, Österreich
www.hotel-gams.at
Telefon +43(0)5514/2220

 

Hofgut Hafnerleiten: Angekommen im Nirgendwo

Das ist jetzt etwas Besonderes, etwas wirklich Besonderes. Wenn ich Dir vom Hofgut Hafnerleiten berichte, dann berichte ich von einem Ort, an dem ich Zeitlosigkeit erlebt habe. Kennst Du das? Du bist wach, aber ohne Takt und ohne Zwang. Du genießt einfach nur – was allein oder noch besser zu zweit geht. Und irgendwann merkst Du, dass Du gar nicht weißt, wie viel Zeit jetzt vergangen ist. Dass Du ganz im Hier und Jetzt warst.

Ein Wunder. Das Hofgut bietet den Rahmen dafür – begünstigt durch die Tatsache, dass es hier mitten in Niederbayern so gut wie keinen Handy-Empfang gibt. Keine E-Mails, kein garnichts, nur das Hier und Jetzt. Digital Detox von ganz alleine.

Entspannte Momente am Feuer mit Seeblick

Und: Die Umgebung ist bis auf ein paar Golfplätze auch nicht gerade gespickt mit Ausflugszielen. Also bleib ich doch einfach da und komme zur Ruhe. Die Möglichkeit dafür gibt’s in einer Reihe verschiedener kleiner Häuser, die man mieten kann. Das ist wunderbar, denn im Gegensatz zu einem normalen Hotelzimmer in einem langen Flur ist man hier wirklich für sich.

Zum Beispiel im Haus am See oder im Baumhaus. Speziell ist die Idee der Badewanne direkt im Wohnzimmer, ebenso speziell der Kaminofen mitten im Raum mit zwei verglasten Seiten. Wunderbar finde ich die Kuschelkoje mit Blick auf den See – die lädt Paare ein zu Nähe, zum gegenseitigen Vorlesen oder auch zum gemeinsamen Schweigen. Nichts in diesem Haus ist aufdringlich, alles ein Angebot.

Aber sagen wir so: Wer hier ein paar Tage und Nächte verbringt, wer so zur Ruhe kommt: Der wird diese Angebote annehmen. Der wird vielleicht sogar ein bisschen zusammen mit Erwin Rückerl kochen, dem Chef des Hauses, der sein ursprüngliches Handwerk als Koch unter anderem im edlen Münchner Königshof gelernt hat. Klar:

Das Hofgut bietet die klassischen Möglichkeiten der Entspannung wie eine Sauna oder Infrarot-Kabinen. Aber vor allem bietet es seinen Gästen die Möglichkeit zum kompletten Rückzug.

Zeitlosigkeit – jetzt, wo ich darüber schreibe, erlebe ich sie erneut…

Hofgut Hafnerleiten

Brunndobl 16
84364 Bad Birnbach
www.hofgut.info
Telefon +49(0)8563/91511

Castello del Nero: Der Traum der Toskana

Die sanften Hügel, das ganz besondere Licht, das leichte Grün, die Wärme: Ja, hier bin ich einfach nur zum Genießen… Hier, im Castello del Nero bei Florenz. In der Toskana, der Sehnsuchtsregion Italiens. Hier hat sich ein ehemaliger Adelssitz in ein Fünf-Sterne-Resort verwandelt. Und was für eins!

Das Haus selbst ist liebevoll restauriert, alte Strukturen mit modernem Komfort. Eingebettet ist das Anwesen in malerische Gartenanlagen – wer mit diesem Blick aufwacht, kann gar nicht anders als sich zu fragen, ob er grad noch träumt. Wer dann langsam in den Tag startet, tut das im größten Badezimmer, das ich bisher gesehen habe.

Was für ein traumhafter Ausblick

Und wer wissen möchte, was das mit Romantik zu tun hat, wirft einen Blick aus dem ovalen Fenster jenes Badezimmers. Zauberhafte Landschaft, einfach nur zauberhaft. Ein Blick wie eine Einladung: Komm, lass uns stille Freude am Leben haben! Natürlich: Dazu passt die erstklassige Küche des Hauses. Und dazu passt auch eines der luxuriösesten Spas, die die Toskana zu bieten hat. Dazu gehört aber vor allem das Spüren: Hier hat jemand alles durchdacht, damit ich mich wohlfühle. Nicht verbissen, nicht hektisch, sondern einfach mit Hingabe.

So kann sie entstehen, die Romantik…

Castello del Nero

Str. Spicciano 7
50028 Tavarnelle Val di Pesa, Italien
www.castellodelnero.com
Telefon +39(0)5580/6470

Romantik Hotel für Zeit zu Zweit

Disclaimer: Dieser Artikel ist keine Werbung. Lediglich haben wir bereits recherchierte Hotels mit hohem Romantikfaktor in einem Artikel kombiniert. Sollten eingeflossene Berichte Werbung enthalten, ist dies transparent im entsprechenden Artikel gekennzeichnet.

Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 2 | Durchschnitt: 5]
10 Kommentare
  1. Elisa Maier says:

    Wenn ich das so lesen, möchte ich sofort eine Auszeit im Kuschelhotel Gams machen. Das klingt wirklich sehr nach einem romantischen Wellnesshotel.
    Danke für die entspannten Hoteltipps.

    Viele Grüße, Tina

    Antworten
  2. Elena says:

    Liebe Katja,
    da wüsste man kaum, wohin die kleine Auszeit gehen sollte?! Alle genannten Hotels haben ihren Reiz und ich denke, man würde nach Budget und wo man immer schon mal hinwollte entscheiden. Eine schöne Zusammenstellung!
    Liebe Grüße
    Elena

    Antworten
    • Katja Wegener says:

      Liebe Ellen,
      immer wieder gerne 🙂
      Das Almdorf ist auch wirklich ganz besonders. Hier steht die Zeit still. Man möchte einfach nur dasitzen und schauen. Ohne wenn und aber, ohne Zeit. Einfach im hier und jetzt.
      Liebe Grüße,
      Katja

      Antworten
  3. Kathi says:

    Liebe Katja,
    das sind alles ganz zauberhafte Hotels. Aber ich glaube, das Almdorf würde mir noch am besten gefallen. Es sieht so gemütlich und so einladend aus. Ich hoffe, dass ich, inkl. meinem Lieblingsmenschen, es auch einmal dorthin schaffen. Ich danke dir für die großartigen Tipps. 🙂

    Viele liebe Grüße
    Kathi

    Antworten
  4. Nina says:

    Das Holzhotel sieht echt cool aus, ich mag die Idee von der Aussicht und die große Terrasse davor. Es gibt auch nix schöneres, als einfach mal ein Wochenende richtig auszuspannen und die Annehmlichkeiten des Hotels zu genießen. VG, Nina

    Antworten
  5. Barbara says:

    Hallo Katja,
    ich kann mich gar nicht entscheiden! Das Schöne an solchen Hotels finde ich wirklich, wenn drum herum gar nicht so viel ist, was ich unbedingt besichtigen möchte, sondern dass man sich Zeit nimmt, auch im Hotel selbst zu bleiben. Da ist Wellness genial, gemeinsam essen und Zeit verbringen. So ein romantischer Kurzurlaub wäre echt mal wieder etwas…
    Danke für die schöne Zusammenstellung, mal schauen, wofür wir uns entscheiden!
    Liebe Grüße
    Barbara

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.