Licht aus – Romantik an

, ,

Licht aus, Romantik an. Und noch dazu hat die Earth Hour einen ganz handfesten Sinn.

Earth Hour – Miteinander – Gemeinsam – im Zeichen der Umwelt

Warum nicht das sinnvolle mit dem angenehmen verbinden und Romantik im Sinne des Weltklimas genießen? Wie jedes Jahr, schon seit 2007 heißt es auch heute wieder Earth Hour – 1 Stunde Licht aus als Zeichen für Umweltschutz und Klimaschutz. Doch was passiert eigentlich bei der Earth Hour?

Sundowner über dem Millstätter See

Es werde dunkel

Weltbekannte Bauwerke wie die Chinesische Mauer, der Eifelturm in Paris, Sydneys Opernhaus oder das New Yorker Empire State Building versinken in Dunkelheit. Auch in Deutschland schalten öffentliche Gebäude das Licht aus. Ob das Brandenburger Tor in der Hauptstadt Berlin, die Münchner Frauenkirche oder der Kölner Dom, alle schalten ihre Beleuchtung aus. Und das sind im 7ten Jahr der Aktion bereits knapp 7.000 Städte in 150 Ländern. So wird in der jeweiligen Ortszeit von 20:30 bis 21:30 Uhr der Lichterglanz romantischer Dunkelheit weichen.

Earth Hour, eine von der Umweltschutzorganisation WWF ins Leben gerufen, möchte aufmerksam machen. Es soll gezeigt werden, wie durch Handeln die weltweite Zerstörung von Umwelt und Natur zu stoppen ist. Wie sich die Zukunft nur im Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur im Einklang gestalten lässt. Earth Hour ist symbolisch und möchte di Erde in den Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns rücken.

In Deutschland hat Earth Hour ein ganz besonders Motto, denn hier heißt es „Ja, zur Energiewende“. Es geht um eine Weichenstellung, wie sich ein dynamischer Ausbau erneuerbarer Energien gerecht verteilen lässt. Gerecht in allen Belangen, ob finanziell wie effizient.

Licht freie Zeit – Romantik

Wir würden für die heutige Stunde ohne Licht, gerne noch einen Schritt weiter gehen und bereits im „Kleinen“, bei uns anfangen. Diese Earth Hour lässt sich wunderbar für eine entspannte Stunde mit Romantik nutzen. Digitale Medien bleiben einfach aus, Kerzenschein statt Elektrizität und das Miteinander in den Fokus rücken. Zeit fürs ich, Zeit für wir, Zeit für Wohlbefinden und Romantik. Entspannte Gespräche, vielleicht auch über kleine Schritte die wir selbst gehen können um unsere Umwelt zu schonen.

Was denkst du, bist du dabei?

Romantisch wird es im Frühling ganz allgemein in München.

 

 

Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.