Entspannt ans Ziel

, ,
Entspannt oder kaput an Weihnachten?

An den Feiertagen entspannt ans Ziel kommen

Sich in der Adventszeit zu entspannen und zu besinnen, ist heutzutage gar nicht mehr so einfach. Da häufen sich die Vorbereitungen fürs Fest: Geschenke müssen besorgt, Rezepte ausprobiert und neue Klamotten für die Feiertage angeschafft werden. Dabei kann man den Sinn der Weihnacht schon mal schnell aus den Augen verlieren. Spätestens dann, wenn man sich mit Bus und Bahn zu seinen Liebsten oder zum Urlaubsziel durchschlägt.

Detox im Allgäu. Entgiften, Entspanne, Entschleunigen in der Hubertus Alpin Lodge & Spa in Balderschwang

Bei dem Blick ist Digitales Detox sofort da

Heimat- oder Fernurlaub

Planen Sie im Voraus, wie Sie Ihre Feiertage verbringen möchten. Da viele an Weihnachten nicht auf die Familie verzichten möchten, bieten sich auch die Tage um Silvester für einen entspannten Kurzurlaub an. Denn wenn der Stress dann um Weihnachten zu groß wird, hat man noch einen Fixpunkt, der Entspannung und Ruhe verheißt. Anregungen für schöne entspannende Reiseziele finden Sie beispielsweise im ADAC Reisejournal. Für die Anreise zur Familie an den Feiertagen ist auch insbesondere der Tag wichtig, auf den das Fest fällt. Voraussagen zur Verkehrslage sehen hierbei im Jahr 2013 für den 23. Dezember sowie für den Freitag und Samstag des vorangehenden Wochenendes erhöhte Staugefahr. Wer dagegen erst am Heiligen Abend losfährt, der hat erfahrungsgemäß gute Chancen auf einen normalen Verkehrsfluss ohne Chaos und Stress. Informieren Sie sich vorab über die Staugefahr auf Ihrer Strecke oder planen Sie wenn möglich von vorneherein eine Strecke abseits der Autobahnen.

Alternativen zur Autofahrt

Beauty Momente für entspannte Weihnachten

Beauty Momente für entspannte Weihnachten

Wer nicht mit dem Auto in den Weihnachtsurlaub fahren möchte, dem bietet die Deutsche Bahn eine Alternative. Leider muss man aber auch hier mit überfüllten Zügen und Verspätungen rechnen. Reservieren Sie also rechtzeitig einen Sitzplatz, um wenigstens ein wenig dem Stress entgehen zu können. Zwischen großen Städten ist seit Anfang des Jahres auch ein Fernreiseverkehr per Bus eingerichtet. Hier kann man sicher mit einem Sitzplatz rechnen, muss aber gleichzeitig bei langen Strecken und der erhöhten Staugefahr zu den Feiertagen eine erheblich längere Fahrzeit in Kauf nehmen. Wer genügend Zeit hat, der sollte unbedingt abwägen, ob eine Fahrt im Bus mit einem guten Buch oder dem Strickzeug nicht besser ist als eine Autofahrt, bei der man selbst frustriert am Steuer sitzt oder einer Bahnfahrt, bei der genervte Reisegäste auf den Gängen einem jede Bewegungsmöglichkeit nehmen.

Blaues Land Murnau Staffelsee Bayern

Blauer Blick über das Blaue Land in Bayern

Ganz wichtig bleibt: Lernen Sie, im Weihnachtsstress abzuschalten und kurze Momente der Entspannung auch während der Anfahrt in die Weihnachtszeit zu genießen. Stellen Sie sich auf die angespannte Lage ein, nehmen Sie beispielsweise die Musik mit Weihnachtsklassikern mit auf die Reise und versuchen Sie mit Humor auf die angespannte Situation zu reagieren. Denn dann kann auch das Fest ruhig und besinnlich werden.

 

Dies ist ein gesponserter Beitrag

Diese WellSpa-Portal Artikel könnten Sie auch interessieren…

Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.