Detox im Gesundheitsresort das Sieben Tirol

, , , ,
Detox Wirkungsvoll Auszeit

Wenn bewusster Verzicht Genuss ist, der meine Akkus wieder auflädt.  Dann ist Frühjahrsputz in Tirol. Detox Auszeit im Das Sieben.

Ruhe, Entspannung, Raum für neue Gedanken – dafür bleibt oft im Alltag zu wenig Zeit und Muße. Manchmal braucht es eine Auszeit, um Körper und Geist mit neuer Energie aufzuladen.

Detox DAS SIEBEN Outdoorpool

Poolblick zum Start in den Tag

Vielleicht klappt es ja bei einer Woche Detox im Gesundheits- und Wohlfühlresort DAS SIEBEN. Einem Ort der mit Design, medizinischem Know-How, Wellnessambiente und Natur-Kulisse echte Wohlfühlmomente erschafft.
Detox – das bedeutet laut Duden – Entschlacken, entgiften, entschleunigen – ist das wirklich meine Zielsetzung, wenn ich mich eine Woche auf Detox im Tiroler Bad Häring einlasse? Oder suche ich doch eher etwas anderes?

Fragen die mir so durch den Kopf gehen, während ich bei strahlender Frühlingssonne im offenen Cabrio durch die österreichische Bergwelt um Kufstein herum fahre.
Gerade in dem Moment, als ich über eine enge Straße auf das knapp 800 m hoch gelegene Plateau fahre, spielt das Radio „Slow Down“.
Perfekter lässt sich meine Ankunft im Gesundheits- und Wohlfühl-Resort DAS SIEBEN kaum inszinieren. Der direkte Weg führt mein Auto für die kommenden Tage in die Tiefgarage. Ab hier spüre ich die 7 Säulen, auf denen das Konzept des Hauses steht.

Detox DAS SIEBEN Säulen

Bausteine für mein persönliches Wohlbefinden im Das Sieben

Leben, Seele, Gesundheit, Essen, Schlafen, Erholung, Natur

Eine wunderbare Mischung aus medizinisch fundierten Ansätzen und Therapiekonzepten in Kombination mit Wohlbefinden in genussvoller Umgebung zu kombinieren.
Und die aktuelle Jahreszeit, der Frühling steht mit seinem Neuanfang in den Startlöchern, eignet sich besonders um mittels Detox Altlasten zu entsorgen. Oder sollte ich besser zu entsagen sagen?

Detox DAS SIEBEN Eingang

Etwas futuristisch mutet Das Sieben schon an

Detox – regenerieren von Körper, Geist und Seele

Detox für die Seele

aufatmen für mich, auftanken für meinen Körper, aufspüren für die Seele.
Gesundheit – steht hier unter medizinischer Kontrolle. Wirkungsvoll wie ich finde, denn mittels moderner Messtechniken werden Körperfunktionen und auch mögliche Störungen sichtbar gemacht. Mittels der Vitalfeldanalyse erhalte ich einen individuell zugeschnittenen Behandlungsplan. Das bedeutet von…

Detox DAS SIEBEN Gesundheit Leben

Gesundheit Leben, Gesundheit Essen

Essen, heißt nicht verzichten –

Essen einer Detoxwoche steht ganz im Zeichen der basischen Ernährung. Basisch, dass bedeutet kein Fleisch, Kaffee oder andere saure Lebensmittel wie beispielsweise Alkohol, Weißmehl und Zucker. Soviel am Rande. Hunger habe ich zu keiner Zeit. Ausreichend und absolut lecker waren die Mahlzeiten.
Doch das allein ist es nicht, was den Körper wieder in seine Balance bringen soll. Oftmals wirft uns der Alltag aus der Balance. Rhytmen geraten in Vergessenheit und so nimmt man dem Körper schnell die natürlichen Möglichkeiten seine Reserven passend zu füllen.
Gerade das Essen in der Detoxwoche sorgt für eine – zumindest bei mir – verlorengegangenen Kontinuität. Gegessen wurde, wenn ich Zeit dafür hatte. Dieses Handeln war in meinem Kopf manifestiert. Doch ob das meinem Körper wirklich gut tut? Eine Frage, die sich nach kurzer Zeit der Veränderung schnell, wie von selbst erklärt.

Detox DAS SIEBEN Tee

Tee trinken, aber bitte abgestimmt auf den Körper

Mein Detox-Tages-Rhythmus startet mit Tee, genauer gesagt mit Lebertee.

Dank heimischen Kräutern wie Brennessel, Löwenzahn, Artischocke und Mariendistel wird der Leberstoffwechsel angekurbelt. Wie für dieses Entgiftungsorgan passend, leicht bitter ist die Angelegenheit.
Nach stressabbauendem Yoga und unterstützendem Kneippen geht es mit Magentee und Frühstück weiter. Ehrlich gesagt wusste ich nicht, wie lecker selbst gekochter Haferbrei mit Apfelkompott schmeckt. Meinem Bauch tut es einfach nur gut und ich fühle mit satt und ausgeglichen.
Individuelle Anwendungen und um 12 Uhr steht eine köstliche Suppe auf dem Speiseplan. Am Nachmittag wärmt eine spezielle Dünndarmteemischung aus Galganwurzel, Zimt, Süßholz, Brombeerblätter, Rosenblüten und Kreuzkümmel von innen. Was auch gut ist, denn das viele ruhen bringt zwar frische Energie in meinen Körper, doch es kühlt auch ziemlich aus.
Und so komme ich schon zum nächsten großen Baustein der Detox Zeit im Das Sieben.

Detox DAS SIEBEN Klangschalen Wellness

Wellness und Entschleunigung mit der Klangschale

Schlafen für neue Energie –

es ist nicht nur das Erholungsbedürfnis, warum mich regelmäßig im Wohlfühlambiente des Gesundheitsresorts der Schlaf übermannt. Die Materialien wie Holz, Glas und Filz machen das Haus zu einer richtigen Kraftquelle. Erholsamer Schlaf tut gut, entspannt und sorgt für frische Energie.
Vorab allerdings gibt es in der extra für Detox-Gäste reservierten Zirbenstube einen kulinarischen Leckerbissen. Fisch oder Vegan stehen zur Auswahl. Immer ausreichend gesättigt falle ich nach einer Nierenteemischung aus Schachtelhalm, Wachholder, Goldrute und Liebstöckel ins Bett.

Detox Das Sieben Bergpanorama

Mein morgendliches Bergpanorama aus Zimmer 505

Erholung für Körper und Geist –

Erholung – morgens die Augen vor dem Wecker öffnen und den Ausblick ins Kaisergebirge genießen zu dürfen. Für mich ist das nach einer erholsamen Nacht, Genuss pur.
Unter tags finde ich weiterhin Erholung bei einer gemütlichen Wanderung über den Weg der Sinne. Einer der vielen Wege, die direkt am Hotel beginnen.

Detox DAS SIEBEN Tirol Natur

Traumhafte Natur in Tirol auf dem Plateau von Bad Häring

Natur, bringt die nötige Ruhe –

Auf einem Sonnenplateau am Fuße des Pölven gelegen, bietet Bad Häring sagenhafte Ausblicke. Schwefelquellen, Wanderwege, Ruhe, Gesundheit und Erholung. Das sind die Attribute, die mir zu dieser Natur einfallen. Echte Genussreisetipps somit.
Natur, die das Thema detoxen komplett abgerundet haben. Neben entspannten Momenten in der heimeligen Wellnessabteilung mit In- und Outdoorpool, Saunen und Behandlungsräumen, ist es einfach der ungehinderte Ausblick auf die Tiroler Bergwelt, die mich loslassen und regenerieren lassen.
Fehlt noch der die letzte Säule:

Leben in Balance –

Leben – ist genau das, was ich ganz deutlich spüre, als ich mich nach einer Woche Detox mit voll geladenen Akkus wieder auf den Weg in meinen Alltag mache. Denn erst jetzt wird mir richtig klar. Detox, das bedeutet weit mehr als entgiften. Es bedeutet loslassen, körperlich wie geistig, regenerieren und mich spüren.

Detox Wirkungsvoll Auszeit

Detox als wirkungsvolle Auszeit

Mein persönliches Detox-Fazit:

Ob sich im menschlichen Körper tatsächlich Gift- und Schlackenstoffe anlagern, möchte ich hier nicht beurteilen. Ob somit ein Ausschwemmen und Entschlacken des Gewebes wirklich wichtig und funktionsfähig ist, auch das stelle ich in Frage.
Fakt aber ist, mir persönlich hat das bewusste Leben und erleben wirklich viel gebracht.
Abschalten, mich wahrnehmen, bewusster Essen und einfach Zeit für mich haben. Das alles und die kompetente, ärztliche Unterstützung sowie die einfühlsamen Therapeuten taten gut. Alles in allem fühlen sich meine Akkus wieder geladen an und gewappnet für den Alltag. Doppelt schön, jetzt wo der Frühling ins Haus steht.

Detox, Ernährung, Regeneration, Anti-Stress…
Entspannung und Medizin liegen nah beieinander. Das stellt der nicht abbrechende Medical Wellness-Trend unter Beweis. Immer mehr Wellnesshotels bieten ein umfassendes Programm an, bei dem Ernährung, Detox, Regeneration und weitere Wohlfühlangebote unter ärztlicher und therapeutischer Beobachtung im Fokus steht. Die Frage aber, die ich mir stelle, was kann jeder selbst tun um Stress im Alltag zu minimieren und die Akkus regelmäßig zu laden?
Eine Detox-Kur ist sehr erholsam, was aber bedeutet diese Umstellung für den Alltag? Um nicht gleich wieder in Stress zu verfallen, folgen in Kürze ein paar wirkungsvolle Anti-Stress-Tipps.

Weitere Fakten zum DAS SIEBEN gefällig:

DAS SIEBEN ****s Gesundheitsresort

Kurstr. 14 – 6323 Bad Häring Tirol

Tel. +43 5332 20 800

www.das-sieben.com

Ein großes Dankeschön an das Team vom DAS SIEBEN, die mir mit einer Einladung zur Detox Woche diese entspannende Reise ermöglicht haben. Meine Meinung beeinflusst diese Einladung in keinster Weise.


Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]
16 Kommentare
  1. Monika und Petar Fuchs says:

    Wir haben in den letzten Jahren mehrere Detox Reisen gemacht und können diese nur empfehlen. Einfach mal bewusster leben, würde ich das nennen. Von jedem dieser Erlebnisse sind wir mit einem besseren Gefühl zurück gekommen – egal, ob das nach einem Ayurveda Essen, einem Aufenthalt im Kloster oder einer Wandertour in ruhiger Natur war.

    Antworten
    • Katja Wegener says:

      Deine Erfahrung kann ich auch nur bestätigen, liebe Monika.
      Es ist wirklich das Thema des „Bewußtwerdens“. Mir geht es auch immer so, mit einem besseren Gefühl zurück zu kommen. Und noch hält der Wandel auch wirklich an bei mir 🙂
      Ich hoffe noch länger.

      Antworten
  2. Anke says:

    Toller Hotelreview – wie immer. Meine Pläne für den Sommer stehen zwar schon, aber vielleicht probiere ich im Herbst mal eins von deinen Hotels mal aus – Wellness kann ja nie schaden 😀

    Antworten
  3. Victoria von Nesting Nomads says:

    Ich finde ein bewusstes zurückschrauben und verzichten wird immer wichtiger. Der Alltag mit all seinen Tücken und vor allem technischen Ablenkungen macht uns doch mehr zu schaffen als wir oft denken. Deshalb ist es an uns dies immer wieder auf Null zu setzen um eine natürliche Balance zu halten. Wenn man das Ganze dann in so schöner Umgebung umsetzen kann, umso besser.

    Viele Grüße
    Victoria

    Antworten
  4. Sabine says:

    Hallo Katja,
    mir gefällt dein Fazit sehr gut. Ich weiß auch bei vielen Dingen nicht immer, ob es wirklich wissenschaftlich fundiert so ist aber ich weiß, wie ich mich damit oder danach fühle und das ist wesentlich. Alleine das Bergpanorama ist ja schon eine Reise dorthin wert.
    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  5. Nicole von PASSENGER X says:

    Ob ein Dünndarmtee jetzt wirklich was für mich ist, weiß ich nicht, aber in Summe klingt die Detox Woche doch sehr gut. Schön, dass es solche Angebote gibt, denn allein würde man wohl nie so viel gebündelt für sich selbst tun und dabei sollte man das durchaus öfter mal machen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  6. Daniela says:

    So eine Detox Reise habe ich leider noch nicht unternommen, aber es würde mir gefallen. Dein Bericht hat mich schon mal in die richtige Stimmung gebracht.

    Vielen Dank fürs virtuelle Mitnehmen auf deine Reise.

    LG Daniela

    Antworten
  7. Diana says:

    Hallo Katja,
    vielen Dank für den interessanten Artikel. Ich überlege schon manchmal eine Detox-Woche zu machen oder eine Fastenwanderung. A er das Wichtige ist tatsächlich, dass man versucht einiges von der Entspannung in seinem Alltag einzubauen!
    Viele Grüße
    Diana

    Antworten
  8. Jessi says:

    Hallo Katja,
    jetzt bin ich schon allein vom Lesen total entspannt. 😀
    Ich habe so eine Detox-Reise zwar noch nie gemacht, würde aber auch nicht nein sagen.
    Mir gefällt vor allem dein ehrliches Fazit, ich denke das wäre in etwa auch meine Meinung zu dem Thema.
    Liebe Grüße,
    Jessi

    Antworten
  9. Ralf Falkowski says:

    Eine Auszeit wird immer wichtiger je älter man wird und man merkt es genau, wenn es im Beruf zu viel wird, da sind Auszeiten in einem Hotel wie dieses super geeignet.

    Das Hotel wirkt sehr einladend und ich denke, dass man hier wieder sehr gut Kraft und Energie tanken kann.

    Lg.

    Ralf

    Antworten
  10. Michaela says:

    Sehr interessanter Artikel. Ich habe ja schon öfters von solchen Detoxkuren gehört,habe mich aber noch nie sonderlich viel damit beschäftigt, klingt aber auf alle Fälle spannend.
    Lg Michaela

    Antworten
  11. Alexandra says:

    Hallo meine Liebe,
    deine schönen Bilder aus Tirol habe ich gelesen und ich weiß, dass ich immer wieder nach Tirol fahre! Mal ohne und mal mit Detox! Es ist einfach herrlich!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    Antworten
  12. Nicolo says:

    Hallo liebe Katja,
    schon alleine der Ausblick aus Deinem Zimmer ist ja schon tägliche Entspannung pur. Wenn man so in den Tag starten kann, dann geht es einem doch gleich viel besser.

    Und wenn man den Körper dann noch etwas Ruhe gönnt und mit gesunden Dingen füttert, kann das nur gut sein. Ich war vor kurzem zum ersten Mal bewusst in Tirol und finde die Region super. Daher vielen Dank für diesen Tipp.

    Sonnige Grüße,
    Nicolo

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.