Bayerische Südsee – Kurzurlaub in der Therme Erding

, , , ,

Kurzurlaub Therme. Willkommen in der Südsee! Ich sehe Palmen mit ihren sattgrünen Kronen,  das Blau des Himmels, höre das entspannt-fröhliche „Dreadlock Holiday“, rieche das Wasser und fühle die Wärme des Südens. Dabei ist die bayerische Südsee – nur einen Katzensprung von München entfernt. Für mich heißt es einen Tag lang – Kurzurlaub Therme Erding.  Auszeit vom Alltag ohne lange Anreise und noch dazu für jeden etwas.

Am Kanale Grande in der Therme

Eine eigene Urlaubswelt

[Werbung] Als ich am Rande des großen Wellenbeckens auf meiner Liege entspanne, denke ich mir: Tatsächlich passt diese Anlage nicht in die Kategorie Schwimmbad. Das hier, die größte Therme der Welt, ist eine kleine Urlaubswelt, in der das Wasser zwar im Mittelpunkt steht – aber das ist eben längst nicht alles.

In den verschiedenen Bereichen – wie der VitalOase, der Rutschenwelt Galaxy und der VitalTherme – gibt’s von Entspannung bis Gaudi alle Schattierungen der Freizeitgestaltung. Verschiedene Restaurants decken eine große Bandbreite ab, vom klassischen Burger bis hin zu leicht-mediterranem Genuss. Vielfalt, eben.

Oktoberfest, Tracht & Sauna inspirieren die Therme Erding

Völlige Ruhe im Royal Day Spa

Auch, wer völlige Ruhe sucht, findet hier das richtige Plätzchen. Im Royal Day Spa kann man sich seine eigene private Suite mieten. Und ich hätte es nicht geglaubt, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte.
Wenn man hier liegt, in seiner eigenen Kuschelmuschel auf einem Balkon über der großen Halle, ist man weit, weit weg vom Trubel da unten… Wer mag, entscheidet sich für ein Wellness-Treatment. Und wer einfach bloß entspannen will, genießt sein Obst – eventuell zusammen mit einer Flasche Sekt. Du merkst schon: Das hier ist wirklich eine Auszeit.

26 verschiedene Themen-Saunen

Zum Thema Auszeit passt auch Erdings Aushängeschild. Oder besser sollte ich sagen: DIE Aushängeschilder.

Die Therme bietet 26 verschiedene Themen-Saunen an. Die zeichnen sich nicht bloß durch unterschiedliche Temperaturen aus, was man ja auch von anderswo kennt, sondern auch durch ihre völlig unterschiedliche Gestaltung. Ich denke da zum Beispiel an die Firmament-Sauna: Das ist wie ein kleines Planetarium, in dessen Kuppel man sich in die Weite des Universums entführen lassen kann. Und das bei angenehmen 55 Grad.

Doch was hat es mit der Wirkung von Sauna im Winter eigentlich auf sich?

Hexenkesse in der Sauna

Wer’s ein bisschen klassischer mag, der kann finnische und russische Sauna-Varianten ausprobieren oder in die Welt der alten Römer abtauchen.

Skurril kann es in einer Sauna allerdings auch zugehen. Hier findest du ein paar interessante „Benimm-Regeln“ unter der Rubrik: Aussergewöhnliche Sauna Erlebnisse – wie machen es die Europäer?

 

Südsee Feeling am Piratenschiff

Wer anfängt, sich hier ein wenig umzusehen, der merkt schnell: Das alles ist eigentlich viel zu viel für einen einzigen Tag. Das ist aber wiederum kein Problem, denn die Therme Erding ist auch auf Mehr-Tages-Besucher eingestellt. Im Hotel Victory kann man mit Blick direkt aufs Wellenbad übernachten – genau über jenem Bereich, wo ich den Tag auf meiner Liege begonnen habe. Und schön: Die Fassade des Victory ist im Stil eines Piratenschiffs gebaut, für noch mehr karibische Gefühle. Dass direkt nebenan venezianische Häuser stehen, ist zwar ein Stilbruch, macht aber nix. Ich empfinde es einfach nur als entspannte Wohlfühl-Atmosphäre.

Im Bann der Wellen

Was ich auch mag: Im Wellenbecken vor dem Piratenschiff ist es genau andersrum wie in den meisten anderen Bädern. Also nicht ab und zu Wellen in meistens ruhigem Wasser – sondern langer Wellenbetrieb, unterbrochen von kurzen Auszeiten ohne Wellen. So ist das hier nah dran am echten Meer-Gefühl, und zwar ohne Salz. Allerdings ist auch die Auswahl in Sachen Wasser riesig. Ich habe nicht nachgezählt, wie viele verschiedene Becken es in der Therme Erding insgesamt gibt. Aber jedenfalls: Es sind viele, richtig viele. Verschiedene Temperaturen, verschiedene Tiefen, mit und ohne Blubberblasen, mit und ohne Strömung, mit und ohne Swim-up-Bar. Und wer mag, kann sogar in eine Höhle schwimmen.

Kurzurlaub Therme Erding

Europas größte Rutschenwelt

Die Entspannung gibt’s hier übrigens auch für Familien. Denn: Das Galaxy, das zur Therme gehört, ist Europas größte Rutschenwelt – und die übt auf Kinder eine magische Anziehungskraft aus. Von der gemütlichen Reifenrutsche bis hin zur rasanten Vollgas-Abfahrt ist da alles dabei, was den Nachwuchs stundenlang begeistern kann, während die Eltern nebenan entspannen. Hier in der bayerischen Südsee.

Therme Erding

Thermenallee 1
85435 Erding
08122/5500

Dieser Artikel ist finanziell unterstützt durch die Therme Erding. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst.

Kurzurlaub Therme Erding bei München

Bitte bewerte diesen Artikel:
    [Gesamt: 3 | Durchschnitt: 5]
14 Kommentare
  1. Michaela says:

    Oh ich liebe die Therme Erding! Ich komme da mehrmals pro Jahr hin – und meist nur in den Saunabereich. Und dann bin ich wirklich von früh morgens bis zur Sperrstunde da – ohne dass es auch nur eine Sekunde langeweilig wird. Es gibt tolle Aufgüsse ohne Ende und unzählige Entspannungsmöglichkeiten, Poolbars, usw. Am besten ist es allerdings, man kommt hier unter der Woche hin, denn am Wochenende kanns schon mal ordentlich zugehen.
    Schöner Artikel!

    Liebe Grüße,
    Michaela

    Antworten
    • Katja Wegener says:

      Das ist wohl wahr, an den Wochenenden, den Ferien oder an Feiertagen ist in der Therme Erding wirklich einiges los. Wer kann, der sollte sich unter der Woche eine Auszeit gönnen.
      Liebe Grüße, Katja

      Antworten
  2. Elena says:

    Liebe Katja,
    weniger als 2 Stunden von mir zu Hause – das wäre durchaus zu machen! Bis jetzt hat mich von einem Relax-Tag nur abgehalten, dass üblicherweise sehr viel Trubel ist in so großen Anlagen. Die Royal Variante übersteigt vermutlich meine Möglichkeiten und wäre für mich alleine auch nicht passend. Hast du vielleicht bemerkt, ob es einen ruhigeren Bereich gibt, fernab der Rutschen?
    …in die Welt der alten Römer abtauchen – das würde doch zu mir passen, oder?
    Liebe Grüße
    Elena

    Antworten
    • Katja Wegener says:

      Liebe Elena,
      wenn du es wirklich ruhig magst, dann gönn dir einen Royal Day Spa. Du bist weit ab von allem Rutschen-Trubel und bist wirklich für dich. Aber Achtung, diese Ruhe hat ihren Preis.
      Liebe Grüße, Katja

      Antworten
  3. Katharina says:

    Hallo Katja,
    bei so großen Thermen habe ich ja immer etwas Bedenken wegen dem Trubel, aber in Erding scheint es genug ruhige Ecken zu geben. Das Royal Day Spa wäre jetzt was – wenn ich da so an die Wettervorhersage der nächsten Tage denke… Leider ist Erding für einen Spontantrip etwas zu weit – aber wenn ich mal wieder in München bin, und das Wetter nicht mitspielt, wäre das echt eine Option.
    LG
    Katharina

    Antworten
  4. Izabella says:

    Ich liebe die Therme Erding!
    Leider kommen mein Mann und ich viel zu selten dazu hinzufahren. Wenn wir es aber doch schaffen, dann gehen wir immer in die Saunalandschaft. Und die ist wirklich absolut wunderschön!
    Viele Grüße, Izabella

    Antworten
  5. Monika und Petar says:

    Liebe Katja,

    bis vor ein paar Jahren haben wir nur wenige Kilometer entfernt davon gewohnt und haben es nie geschafft, die Therme zu besuchen. Da bewahrheitet sich wieder mal, „die Taube auf dem Dach ist erstrebenswerter als der Apfel in der Hand“. Vielleicht sollten wir es doch einmal in unseren Reiseplan aufnehmen. Vor allem der Royal Day Spa klingt sehr verlockend.

    Liebe Grüße,
    Monika

    Antworten
    • Katja Wegener says:

      Liebe Monika,
      im Royal Day Spa findet man wirklich die gewünschte Ruhe um einen entspannten Thermen Tag zu erleben.
      Aber du hast recht, was vor der Haustüre liegt, findet seltsamerweise die geringeste Beachtung.
      Ich versuche es regelmäßig zu ändern.
      Liebe Grüße, Katja

      Antworten
  6. Simone says:

    Liebe Katja,
    Jetzt habe ich so lange in München gelebt und war nicht einmal in der Therme Erding…Wenn ich den Post lese, bedauere ich das. Das hört sich nach ganz wunderbarer Erholung an und 26 Saunen- wow! Die Option einer privaten Suite würde mich auch sehr gut gefallen. Ich glaube ich muss den nächsten Münchenurlaub planen und dann unbedingt in die Therme 🙂
    Danke für die Inspiration
    Vg Simone

    Antworten
  7. Barbara says:

    Hallo Katja,
    in der Therme Erding war ich vor Ewigkeiten mal – seitdem hat sie sich offensichtlich weiter entwickelt und klingt einfach perfekt! Ich mag es, in diese verschiedenen Welten einzutauchen und zu entspannen. Danke für den Tipp, näher als die Karibik, und ganz nach meinem Geschmack.
    Liebe Grüße
    Barbara

    Antworten
  8. Sabine says:

    Hallo Katja,
    ganz besonders jetzt, wo es so fürchterlich kalt und usselig ist, würde ich mir solch eine schöne Therme auch in unserer Nähe wünschen. Ich finde die Räumlichkeiten sehr schön gestaltet.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    Antworten
  9. Susanne says:

    Liebe Katja,
    bei den Temperaturen wäre ich gerne in einer Therme. Erdingen scheint wirklich toll zu sein. Wird also Zeit, dass ich mich aus Berlin mal auf den Weg mach 🙂
    Lieben Gruß, Susanne

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Bayerische Südsee – Kurzurlaub in der Therme Erding […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.